Abschied vom Kindergarten

Zum Ende eines Kindergartenjahres gestaltet sich besonders für die angehenden Schulkinder und ihren Eltern eine aufregende und spannende Zeit. Mit der Schuluntersuchung richtet sich der Fokus ganz auf die anstehende Einschulung. Sorgen und Ängste machen sich bei Eltern und Kindern bemerkbar. In Elterngesprächen über den Entwicklungsstand der Kinder geben wir Eltern Unterstützung und zeigen Hilfen auf, wenn nötig.

Die Wissbegierde der Kinder steigt in dieser Phase enorm, sie benötigen andere Angebote, die diesem Drang entgegenkommen. Gemeinsame Aktivitäten und gemeinsames Arbeiten in kleinen Gruppen stärken die Altersgruppe und schaffen Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten. Hospitationen in der Schule nehmen Ängste und geben Zuversicht.

In dieser Zeit sind die Kinder manchmal hin und hergerissen, sie müssen loslassen, verlieren eventuell Freunde und haben Abschieds- schmerz. Für den letzten Tag im Kindergarten der angehenden Schulkinder gibt es immer einen Abschiedsgottesdienst, zu dem auch Eltern und Lehrer eingeladen werden.