Brücke

Die Richtlinie unterstützt Vorhaben zur Unterstützung und Begleitung des Übergangs von der Kindertagesbetreuung in die Grundschule unter Berücksichtigung der individuellen Lern- und Entwicklungsvoraussetzungen von Kindern. Hintergrund ist die geplante Verlagerung der vorschulischen Sprachförderung in den Zuständigkeitsbereich der Kindertagesstätten.

Mit der Richtlinie BRÜCKE soll die Zusammenarbeit zwischen unserer Kindertagesstätte und der Grundschule gestärkt werden. Kinder sind kompetente Lernende und wollen sich ihre Lebenswelt erschließen. Die Bildungswege von Kindern sollten dabei ohne institutionelle Brüche verlaufen.

Es ist uns wichtig, dass wir als Kindertagesstätte mit der Grundschule zusammenarbeiten und die Eltern der Kinder einbinden. Grundlage dafür ist ein gemeinsames Bildungsverständnis und eine zwischen Kindertagesstätte und Grundschule abgestimmte Gestaltung von anschlussfähigen Bildungsprozessen im Übergang vom Elementar- in den Primarbereich. Projekte im Kita-Alltag begleiten die Kinder und deren Familien in unserer Einrichtung.