Offene Arbeit

Die „Offene Pädagogik“ bietet Kindern, Eltern und Mitarbeitern einen Lebens – und Erfahrungsraum zum Wohlfühlen. Unsere verschiedenen Funktionsbereiche führen dazu, dass die Kinder mit viel Eigenständigkeit ihre Ich-, Wir- und Sachkompetenzen entwickeln können und hier spielen und lernen. So ist jeder Tag für die Kinder interessant, spannend und aufregend. Durch die größtmöglichen Entfaltungsmöglichkeiten erfahren die Kinder eine Bereicherung ihres Umfeldes und werden offener für Neues. Offenheit bedeutet vor allem für uns Mitarbeiter: offen sein für die Wünsche der Kinder, ihre Entwicklungsstufen, ihre Entfaltungsbedürfnisse.

Wir haben Funktionsräume mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Jedes Kind hat seine Stammgruppe und seine Stammerzieher somit sind diese für Sie und ihre Kinder erste Ansprechpartner. Die Kinder können frei wählen, welche Räume sie nutzen und ihren Bedürfnis- sen entsprechend handeln. Für die Arbeit des pädagogische Personals hat es den Vorteil, dass jeder jedes Kind in seinem Handeln wahrnimmt und in unterschiedlichen Situationen erlebt. Regelmäßige Fallbesprechungen und Reflexionen sind somit fester Bestandteil der Arbeit des Personals.

Die offene Arbeit in unserem Haus entwickelt sich stetig weiter, dabei orientieren wir uns an den Bedürfnissen und Gegebenheiten der Kinder und des Umfeldes.