Übergang Krippe/KiGa

Wenn Kinder von der Krippe in den Kindergar- ten wechseln, wird auf einen wertschätzenden, vertrauensvollen Übergang für die Kinder geachtet. Das Bindeglied stellen hier die Erzieher der Krippe und des Kindergartens dar.

Schon vor Beginn des Wechsels in den Kindergarten fangen die Krippenkinder an, den Kindergarten zu erkunden, sei es an den Morgenrunden teilzunehmen, Aufträge zu erledigen oder Angeboten zu besuchen.

Entweder werden sie von ihrer vertrauten Krippenerzieherin begleitet oder eine Erzieherin aus dem Kindergarten holt sie ab. Ganz individuell an die Bedürfnisse und der Entwicklung des jeweiligen Kindes angepasst. Die Eingewöhnung in den Kindergarten wird nicht an ein Datum festgemacht, sondern wird kindorientiert gestaltet und berücksichtigt somit die Prozesse und Bedürfnisse jedes Einzelnen. Der Kontakt zum Kindergarten beginnt mit dem ersten Tag des Krippenalltages.