Jahresthema

Unser Jahresthema 2019/2020 welches uns begleitet, lautet

Werkstattarbeit in unserer Kita

Was bedeutet das im Einzelnen für das ev. Kinderhaus St. Marien?

Kindheit ist WerkstattLernen…

Gemeinsam die Welt entdecken, verstehen und gestalten…

Die Werkstatt – 
ein Ort zum Forschen, Entdecken und Partizipieren

  • Forschendes Lernen beginnt mit den Fragen aus der Lebenswelt der Kinder.
  • Es baut auf das natürliche Lernverhalten von Kindern auf.
  • Kinder suchen selbstständig eigene Lernwege und Lösungen.
  • Kinder werden durch das WerkstattLernen in ihrer Kreativität, Intelligenzentwicklung und in ihrem Spracherwerb unterstützt.
  • Kinder sind Akteure ihrer Entwicklung

Pädagogische Grundlagen

  • Maria Montessori
  • Celestin und Elise Freinet
  • Situationsansatz
  • Reggio-Pädaggik
  • Rebeca und Mauricio Wild

Was kennzeichnet Werkstattarbeit?

  • Die vorbereitete Umgebung
  • Der Raum ist der dritte Erzieher
  • Die Erzieher*innen sind Gastgeber*innen des Raumes
  • Die freie Wahl der Arbeitsmaterialien
  • Nicht-direktive erzieherische Haltung. Die pädagogischen Fachkräfte werden zu Lernbegleitern
  • Unterschiedliche Lernwege werden akzeptiert und wertgeschätzt
  • Doku statt Deko

Ein Jahr lang steigen wir gemeinsam mit den Kindern, Ihnen als Eltern und der Sprachwerkstatt Cuxhaven in die Thematik ein um dieses Konzept Nachhaltig in unserer Arbeit zu integrieren!

Wir freuen uns auf ein spannendes Jahr!

Was bedeutet das im Einzelnen für den ev. Kindergarten Klint?

Wir sind Draußen auf den Wegen neben Meterhohem Mais. Wir sehen den Wandel der Zeit. Der Mais wird abgemäht und wir können auf dem Stoppelfeld kleine Rennen starten. Wir erleben aber auch, dass das Feld für die nächste Aussaht wieder bereit gemacht wird, sodass wir auf den Wegen gehen, damit sich die Samen entwickeln können. Wir gehen umsichtig mit der Natur um, lernen die Freuden kennen und nehmen Rücksicht. Die Natur wächst und lässt die Blätter fallen, um in neuer Kraft wieder zu erblühen. Sie braucht etwas Ruhe und Zeit.

Viele unserer Angebote berücksichtigen das Jahresthema. Passend dazu säubern wir unsere Nistkästen, sammeln Müll auf und beobachten die Tiere an unserem Haus, wie zum Beispiel Ameisen, Erdbienen, Vögel und Eichhörnchen. Wir besuchen die Feuerwehr und erkunden unsere Umgebung.

Wir beschäftigen uns mit Naturmaterialien und nutzen es für kreative Angebote.  Es werden Werke erschaffen, die beim nächsten Regen wieder neu aufgebaut werden können.